Gepostet am: 21. April 2022

Typh Barrow @ Rockhal Club 20-04-2022

Typh Barrow, die Soul-Lady aus Belgien konnte gestern Abend im Club der Rockhal endlich ihr bereits 2020 erschienenes Album „ALOHA“ live vorstellen. Die Freude darüber konnte man der Künstlerin nicht nur deutlich ansehen, man glaubte es ihr auch tatsächlich. Und die rund 1200 Fans im Club der Rockhal, die über zwei Jahre auf diesen Abend gewartet haben, freuten sich mit ihr und waren völlig aus dem Häuschen. Von der ersten Minuten an wurde geklatscht, gesungen und geschrien. Nur einmal wurde die Stimmung kurz unterbrochen, als Typh Barrow mitten im Lied abbrach, weil Sie gesehen hatte dass es einem ihrer Fans anscheinend nicht gut ging. Zum Glück war es nichts schlimmes und das Konzert ging kurz darauf weiter. Bevor Die Partystimmung aber bis zum Ende immer höher geschraubt wurde, gab es noch eine kurze „unplugged“- Session und eine Perfomance mitten im Publikum. Die selbstbewusste Belgierin, deren Karriere noch recht jung ist, lieferte gestern Abend zum Beginn ihrer „ALOHA-Tour“ eine wirklich solide Performance ab.

Aufgenommen mit einer Fuji XT-2

Fotoregeln: Die ersten drei Songs, ohne Blitz, im Fotograben, danach vom Saal aus, keine Vertrag.

285 mal gesehen


Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner