Gepostet am: 14. November 2022

STING live in der Rockhal am 12. November 2022

Die Rockhal ist prall gefüllt, und pünktlich um viertel vor neun betritt STING die Bühne, lässig bekleidet in einem löchrigen T-Shirt, schwarzer Hose und schwarzen Springerstiefeln. Um den Hals trägt er seinen 1957 Fender Precision Bass und es geht sofort los mit „Message in a Bottle“ gleich danach folgt „Englishman in New York“ und die Fans sind vom Start weg mit dabei.
Die Bühne ist mit dezenten Lichteffekten dekoriert, darüber laufen sparsam gestaltete Videoeinplendungen und darunter steht die Band mit einem Background Duo und vier großartigen Musikern,auf Effekthascherei gänzlich verzichtet. Es folgen drei Songs vom neuen Album „The Bridge“ bevor die Hitmaschine mit „Fields of Gold“, „Brand New day“ und „Shape of my Heart“ in Richtung The Police – Ära rollt und langsam das Finale einläutet. Mit „Walking on the Moon“, „So Lonely“, „Desert Rose“ und „Every Breath You take“ wird auch der Fan-Chor immer lauter. Zur Belohnung gibt es von STING bei der Zugabe noch „Roxanne“ und „Fragile“. Mit sanften Tönen geht nach etwas über 100 Minuten ein großartiger Konzertabend mit einem der größten international erfolgreichen Musiker in der Rockhal zu Ende. Die Erinnerung an diesen einzigartigen Abend wird bei vielen Fans aber noch lange bleiben.

Die Songs: Message in a bottle | Englishman in New York | Every little thing she does | If it’s Love | For her love | Rushing Water | If I ever lose my faith | Fields of gold | You still touch me | Brand New Day | Shape of my heart | What could have been | Whenever I say your name | Walking on the moon | So lonely | Desert Rose | King of Pain | Every breath you take

Zugabe: Roxanne | Fragile

FOTOGALERIE: STING live in der Rockhal am 12. November 2022

Aufgenommen mit einer Fuji XT-2

Fotoregeln: Die ersten zwei Songs, ohne Blitz, von der Galerie im ersten Stock, mit Vertrag.

118 mal gesehen


Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner