618 views

Jan Delay & Disko No 1 live in Trier 21-06-2024

Live bei Porta Hoch 3 in Trier vor der Porta Nigra

21.06.2024 | Der Hamburger Zeremonienmeister Jan Delay und seine „Band wie ein Plattenspieler“ Disko No 1 brachten gestern Abend in Trier vor der Porta Nigra ordentlich Partystimmung in die über 2000 Jahre alte Römer-City. Und gefeiert wurde nicht nur innerhalb des Live-Spots sondern auch rund um das Konzertgelände sangen und tanzten noch zahlreiche Fans und zufällig vorbeikommende Touristen. Das von Beginn an niemand stillsteht, dafür sorgte der Hamburger Jung mit einer energiegeladenen Playlist seiner bereits über 25 Jahre dauernden Karriere mit „Beginner“ und als Solokünstler plus Disko No1. Mit „Hammerhart“, „Klar“ und „Türlich, Türlich“ verwandelte Jan Delay in Minuten den Porta Nigra Vorplatz in die größte Tanzfläche Triers. Dabei springt er lässig von Deutsch-Rap über Ska („Siehst Du das genauso“) und Reagge („Vergiftet“) bis hin zu Funky Dance Tracks wie „Sie kann nicht tanzen“ oder „Oh Johnny“. Geschickt setzt er dazwischen mit „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ und „Für immer und Dich“, eine Huldigung an den großartigen Rio Reiser, kurze Atempausen für die Tanzwütigen. Der Vollblut Entertainer hält die Stimmung spielerisch bis zum Ende an der obersten Linie und rundet den Abend gekonnt mit der Hymne „St. Pauli“ ab. Besser geht’s nicht, oder?
Vielleicht ja heute Abend, denn dann gibt’s in Trier die zweite Runde Jan Delay & Disko No 1

Präsentiert von poppconcert in der Konzertreihe Porta Hoch 3

FOTOS: JAN DELAY & DISKO No 1 live vor der Porta Nigra am 21.06.2024

CLICK ON ANY IMAGE

Aufgenommen mit einer Fuji XT-2

Fotoregeln: Die ersten drei Songs | im Fotograben | ohne Blitz| kein Vertrag.

Related posts

Cookie Consent mit Real Cookie Banner