Gepostet am: 13. März 2021

Peugeot 205 „Dixie“ [2019 – ?]

Nach langer Peugeot-Pause bin ich, beim suchen eines neuen Autos, auf dieses Prachtstück gestoßen.

Wer sich über die Modellbezeichnung wundert, diser 205 wurde 1990 in Luxemburg gekauft. (Das Modell „Dixie“ gab es nur in den Benelux-Ländern).

Nach einer kurzen Reinigung und mit etwas aufpolieren, sah das Löwenbaby schon fast wieder aus wie neu.

Technisch gesehen, war er nicht mehr ganz so fit.

Der Hauptbremszylinder plus Bremsleitungen und Radbremszylinder mussten ausgetauscht werden.

Auf der Fahrerseite war die Gelenkwelle fällig und kurz danach musste auch die Lenksäule und das Lenkgetriebe gewechselt werden.

Das Löewnbaby darf jetzt wieder bis 2022 auf der Strasse rollen. (Bei Gelgenheit würde ich noch den Fahrersitz austauschen, aber einen Sitz mit diesem Stoff zu finden ist nicht ganz einfach)

Trotz der geringen Motorleistung von 33KW macht der Kleine viel Spaß beim Fahren, auch wenn man nicht ganz so schnell vorwärts kommt, ist halt kein GTI.

386 mal gesehen